programme für schulen

WER? 

Schülerinnen und Schüler

der 3. - 7. Klasse 

WANN? 

wöchentlich als SAG / 

 1sTRY Workshops

Durch attraktive Sportangebote sollen Kinder und Jugendliche zur Bewegung animiert werden und es gilt neue Impulse zu setzen. 

Wir ermöglichen den Kontakt zu einer Sportart die jenseits von klassischen Vereinsstrukturen stattfindet und ihre Heimat in einer stark verankerten Jugendkultur hat. 

WO? 

in der Schule / Turnhalle

WIE?

Die Anmeldung erfolgt über die Lehrkraft oder Schulleitung

1st TRY
WORKSHOP PROGRAMM

Schulen im Stadtgebiet München 3. - 7. Klasse 

pro Gruppe 3 Kurse á 2 UE 

Das Programm richtet sich in erster Linie an Anfänger*innen

Projektförderer

2020_Laureus_Sport-for-Good_RGB.png
PROJEKT
STIMMEN

Ich hätte es nie für möglich gehalten, was unsere Kids so alles schaffen. Sie sind ALLE immer wieder über sich hinausgewachsen, haben eine Geduld und Ausdauer an den Tag gelegt, um ihr gestecktes Ziel zu erreichen, wie man es im Unterricht nur selten sieht. Es war so schön zu sehen, wie sie sich immer mehr zugetraut haben. Und ihre Begeisterung, wenn etwas geklappt hat, was am Anfang noch unerreichbar schien, hat mir so einige Male Gänsehaut verpasst. Die überaus wertschätzende und ermunternde Anleitung der Übungsleiter hat in hohem Maße dazu beigetragen, dass die Kids Vertrauen gefasst haben. Vertrauen in die Trainer, Vertrauen, dass die Anforderungen zu bewältigen sind und last but not least: Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten! Ich finde das Projekt einfach klasse!!!

                      Lehrkraft - SFZ Nord WEST 

 
wöchentliche
SKATEBOARD AG

Ziel des Programms ist den Schülerinnen und Schülern mit Spaß und Freude den Einstieg in eine bis dahin noch unbekannte Sportart zu ermöglichen. Die körperlichen und sportlichen Fähigkeiten werden geschult und verbessert. Neben körperlicher Fitness wird das Durchhaltevermögen intensiv gefordert und soziale Kompetenzen geschult.

Pädagogische Perspektiven 

Bewegungserfahrungen 

neue Bewegungen wahrnehmen, lernen und alle Sinne schulen 

sich durch sportliche Bewegung motorisch weiterentwickeln 

 

Bewegung gestalten 

den Körper kreativ einsetzten 

die Umgebung kreativ einbinden und neue Blickwinkel finden

 

Etwas wagen und verantworten 

das schrittweise Erreichen von selbstgesetzten Zielen

mutig sein mit Verstand 

Risiken einschätzen und besonnen damit umgehen 

die eigenen Grenzen und die Grenzen anderer respektieren 

 

Kooperieren

sich gegenseitig unterstützen und motivieren 

auch kleine Erfolge, bei sich und anderen, erkennen und wertschätzen 

Gesundheit fördern 

Lernen, wie Sport mir gut tun kann

gesunde Ernährung fördern  

Persönlichkeitsentwicklung 

neue Talente an sich entdecken

selbstbestimmt und sinnvoll die Freizeit gestalten 

das Selbstwertgefühl steigern 

WER? 

Schülerinnen und Schüler

der 3. - 7. Klasse 

Brennpunktschulen, 

Schulen für Kinder mit besonderem Förderungsbedarf

September bis Juli 

wöchentlich 2 UE

WANN? 
Erwartete Wirkung

Verbesserung der körperlichen Fähigkeiten

Verbesserung der sozialen Kompetenzen: Empathie, Kooperation und Kommunikation, Verantwortung

Verbesserung der personalen Kompetenzen: 

Selbstwirksamkeit, Selbstvertrauen, Motivation, Respekt, Kreativität 

PROJEKT
STIMMEN

„Mit HIGH FIVE haben wir einen verlässlichen Partner für den Ganztag gefunden, dessen Mitarbeiter es auf bewundernswerte Weise schaffen, sich emphatisch auf die nicht immer einfachen motivationalen Stimmungen der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen einzustellen. Durch passgenaue Angebote ermöglichen sie Erfolgserlebnisse, stärken das Selbstvertrauen und verbessern sowohl die Beweglichkeit als auch die Körperwahrnehmung jedes einzelnen Teilnehmers.“ 

 

Stellvertretender Schulleiter SFZ München Mitte 3